Dirigentin

Nathalie Musardo Sigrist ist italienisch/französische Doppelbürgerin, in Lausanne geboren und lebt heute in Zürich. Sie studierte und absolvierte Schulmusik, Chorleitung (Diplom 2007 mit Michel Corboz und Michel Marc Gervais, Musikhochschule Genf), Querflöte (Musikhochschule Lausanne), Musikwissenschaft und Sinologie (Universitäten Genf und Zürich). Sie nahm Gesangstunden u. a. bei Gyslaine Waelchli, Marie-Claire Cottin, Danielle Schmid, Tim Brown, Karen Brunssen und Andrew Byrne.
 

Heute leitet sie verschiedene Chöre in Zürich und Region: den gemischten Chor PhoniXang, den katholischen Kirchenchor Cäcilia Tägerig, die Kinder- und Jugendchöre der Musikschule Uster Greifensee und, projektmässig, das Gospelprojekt der Kirche St. Josef im Kreis 5. Als Mezzosopran singt sie in diversen professionellen und semi-professionellen Chören (Ensemble Vocal Féminin Callirhoé, Kammerchor Turicum, Zürcher Sing-Akademie, Ensemble Vocal de Lausanne, Kammerchor der Musikhochschule GenfBaroqueries du Swiss Consort...).

Neben ihrer intensiven Tätigkeit in der klassischen Musik, singt sie solistisch mit Schwerpunkt Bossanova, Jazz und französischem Chanson (Duos mit verschiedenen Jazzklavierspielern oder mit dem Akkordeonisten Daniel Studer). 2018 gründete sie, zusammen mit dem Pianisten Johannes Röhrenbach, die Band The Blue Crew – "Bossa Nova, Mashups, Jazz & Co", mit der sie sehr regelmässig bei Konzerten und monatlichen Jamsessions auftritt.

Parallel dazu unterrichtet sie Musiktheorie und Solfège am Cantaleum (mit den Zürcher Sängerknaben und dem Mädchenchor Zürich verbundene Primarschule), sowie Pop-Jazz Sologesang an der Musikschule Uster Greifensee. Für Aux arts etc. (französischsprachige Kulturplattform in Zürich) schreibt sie Artikel über Jazz und klassische Musik. 

Aux_Arts.png

© 2020 PhoniXang

  • Facebook